Borreliose Stoffwechselstörung Alkoholkrankheit Brechdurchfall Muskeln Typ-1-Diabetes Osteoporose Parodontitis Stoffwechsel Fitnesskur Kontaktlinsen Flugangst Cholesterin Hornhaut-Infektion Krabben Hautunreinheiten

Cannabis gegen Krebs?

Pharmakologen der Universität Rostock haben einen bisher unbekannten Mechanismus aufgedeckt, wie Cannabinoide gegen Tumoren wirken: In Zellkulturen, so berichtet die "Apotheken Umschau", blockieren die Inhaltstoffe der Hanfpflanze bestimmte Enzyme - die "Matrix-Metalloproteinasen" -, mit deren Hilfe sich Krebszellen ungehindert im Körper ausbreiten. Auch wenn die Forscher noch ganz am Anfang stehen: Cannabinoide könnten zukünftig in der Krebstherapie zum Einsatz kommen.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 4/2008 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Linktipps



© Wort & Bild Verlag GmbH & Co KG / (ots) news aktuell GmbH / Veröffentlicht am 27.04.2008