Ertrinken Schichtarbeiter Gesundheitsrisiko Fertiggerichte Gene Menopause Patientenverfügung Fastenzeit Krankenhausaufenthalt Prävention Risikocheck für Babys Notfallset Arteriosklerose Glaukom DocMorris Ess-Störungen

Diabetiker dürfen tauchen

Tauchen ist für Diabetiker nicht tabu, aber mit Einschränkungen verbunden. In der Regel verlangen Ausbilder eine spezielle Untersuchung, die idealerweise ein Tauchmediziner vornehmen sollte, erklärt Dr. Michael Krichbaum, Diabetologe und Tauchmediziner aus Wittlich, im Apothekenmagazin "Diabetiker Ratgeber".

"Diabetiker müssen zum Beispiel ihre Therapie sehr gut beherrschen und an körperliche Belastungen anpassen können", schreibt er. Sie dürfen auch nicht wiederholt schwere Unterzuckerungen erleiden. Nicht tauchen darf, wer Herz-Kreislauf-Probleme hat oder unter Folgekrankheiten an Augen, Nerven oder Nieren leidet. "Diese können sich durch das Tauchen verschlimmern", so die Begründung. Krichbaum kennt aber auch Tauchschulen, die Diabetiker gar nicht aufnehmen.

Das Apothekenmagazin "Diabetiker Ratgeber" 10/2008 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Linktipps



© Wort & Bild Verlag GmbH & Co KG. / (ots) news aktuell GmbH / Veröffentlicht am 15.10.2008