Geburt Bypass TIA müde Terminvergabe Blutdruck Homöopathie Alzheimer Gelenkschmiere körperliche Belastungen Vorsorgevollmacht Nischenzellen Prostata-Therapie negativer Stress Fieber Flugreisen

Risiko für Fehlgeburten erhöht: Schwangere sollten mit Kaffee vorsichtig sein

Eine amerikanische Studie ergab jetzt Hinweise, dass zu viel Kaffee das Risiko für eine Fehlgeburt verdoppeln kann. "Auch frühere Studien haben bereits gezeigt, dass viel Koffein die Schwangerschaft negativ beeinflusst", sagt die Ernährungswissenschaftlerin Isabelle Keller von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Deshalb ihr Rat an werdende Mütter: "Halten Sie sich bei Kaffee zurück. Ein bis zwei Tassen sind in Ordnung, eine dritte sollte nicht unbedingt sein."

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 3/2008 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Linktipps



© Wort & Bild Verlag GmbH & Co KG / (ots) news aktuell GmbH / Veröffentlicht am 16.03.2008