Verbrühungen rauchfreie Kindheit Diabetiker Gebärmutterhals Silikon Fettabsaugung Herzinfarkt Lebensmittelvergiftungen Paracetamol Diabetiker Diabetes Patient häufige Infekte Frustesser Diagnose Krebs Pferdesalbe

Arthrose vorbeugen - Standardbehandlung mit Trinkgelatine

In den 143 Gelenken unseres Körpers gewährleisten Gelenkknorpel die Geschmeidigkeit der Bewegungsabläufe. Die Knorpelschicht dient als "Stoßdämpfer unserer Gelenke". Durch Verschleiß und Belastung wird das biochemische Gleichgewicht des Knorpels gestört, die Oberfläche wird rau und das Abfedern mechanischer Belastungen gelingt nicht mehr so gut. Knorpelteilchen splittern in die Gelenkflüssigkeit ab, so dass die "Schmierung" der Gelenke erschwert wird. Es kommt zu Arthrose, der häufigsten rheumatischen Erkrankung. Das Knorpelgewebe kann sich von alleine nicht regenerieren, es kommt zu Entzündungsreaktionen und Bewegungseinschränkungen.

Arthrose vorbeugen - Standardbehandlung mit Trinkgelatine

Nach heutigem Wissensstand zählt Arthrose zu den nicht heilbaren Erkrankungen. Doch die Entwicklung der Arthrose lässt sich hinauszögern, die Beschwerden lassen sich mildern, und Prävention hilft, Arthrose vorzubeugen. Es sind nahezu 200 Therapieansätze bekannt, darunter vor allem physiotherapeutische und medikamentöse Behandlungen. Aber auch spezifische Sportarten wie z.B. Schwimmen, Gymnastik, Radfahren oder Skilanglauf, wirken sich positiv auf die Gelenkfunktionen aus. Eine gesunde Ernährung und eine gezielte Nährstoffzufuhr sind Risikopersonen ebenfalls anzuraten.

Wer sollte Arthrose mit Hilfe von Trinkgelatine vorbeugen?

Gelatine-Hydrolysat - 100% besser als Gummibärchen

Die DUCRAY Trinkgelatine aus Gelatine-Hydrolysat dient der Prävention sowie der Unterstützung von medikamentösen Behandlungen und wird zur Verbesserung der Beweglichkeit und zur Schmerzverringerung bei Arthrose-Patienten eingesetzt.

Gelatine-Hydrolysat besteht im Gegensatz zu Gummibärchen nicht aus herkömmlicher Speisegelatine. Gelatine-Hydrolysat wird aus Gelatine gewonnen, die durch eine enzymatische Hydrolyse in 100-fach kleinere Peptide aufgespalten wird. Diese sind wasserlöslich, wodurch die Aufnahme von den Gelenken über den Stoffwechsel erleichtert wird. Gelatine-Hydrolysat besteht aus reinem Eiweiß und zu etwa 2% aus Mineralsalzen. Da es die gleiche Aminosäuren-Zusammensetzung wie das Kollagen in der menschlichen Knorpelmatrix hat, fördert es den Aufbau der gerüstbildenden Substanz in Knochen, Gelenkknorpeln und Bindegewebe. Darüber hinaus hat es einen positiven Effekt auf das Wachstum von Haaren und Nägeln.

Durch die Anreicherung mit L-Cystin wird die Grundlage für eine äu-ßerliche Anregung des Knorpelstoffwechsels geschaffen.


Linktipps



© Medicalpress.de / Veröffentlicht am 15.08.2008