Infektionskrankheiten Hormonstörung Zahnerhalt Depression Weihnachten Medikamentenfälschunge Ernährung Schlafstörung Reiseapotheke Arthrose Milchzähne Kindergarten Eisbaden Verbrühungen Schlaganfall selbstgemachter Anti-Aging-Effekt

Frühgeborene empfinden später Schmerzen weniger intensiv

Frühgeborene reagieren  in ihrem späteren Leben weniger empfindlich auf Schmerzen. Bei Frühchen, die zudem noch operiert wurden, ist dieser Effekt besonders ausgeprägt. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Forscher um Dr. Suellen Walker vom University College London. Diese testeten die Schmerzempfindlichkeit von 43 elfjährigen Kindern, die bereits in der 25. Schwangerschaftswoche geboren worden waren. Verglichen mit anderen Kindern reagierten sie weniger sensibel. Dass der Effekt nach einer Operation an den Frühchen noch stärker war, führen die Forscher darauf zurück, dass der chirurgische Eingriff sich langfristig darauf auswirkt, wie Nerven Schmerzsignale verarbeiten.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 10/2008 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Linktipps



© Wort & Bild Verlag GmbH & Co KG. / (ots) news aktuell GmbH / Veröffentlicht am 14.10.2008