Malaria Risikofaktoren Husten

Qigong Durstlöscher Husten gebräunte Haut Koffein Homöopathie Gehwagen Diabetiker Burnout Krebsoperation Allergierisiko Narbenbildung Eisprung

Schwanger trotz Transplantation

Leben Frauen mit einem transplantierten Organ, schließt dies nicht aus, dass sie Kinder bekommen. Mehr als 20.000 solcher Schwangerschaften seien bereits weltweit dokumentiert, berichtet das Apothekenmagazin "Baby und Familie". Die Schwangerschaft muss aber gemeinsam mit den behandelnden Ärzten geplant werden.

Voraussetzung ist, dass die Organe - am häufigsten sind dies Nieren - einwandfrei arbeiten und die Frauen keinen Bluthochdruck haben. Während der Schwangerschaft werden die Medikamente, die das Transplantat vor einer Abstoßung schützen, auf Mittel umgestellt, die das Kind nicht schädigen. Die werdenden Mütter gelten aber immer als Hochrisikoschwangere. Meistens kommen die Kinder ein paar Wochen vor dem Geburtstermin per Kaiserschnitt zur Welt und sind etwas zu klein. Langzeitfolgen für das Kind durch die Immundepressiva der Mutter wurden bisher nicht beobachtet.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 10/2008 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Linktipps



© Wort & Bild Verlag GmbH & Co KG. / (ots) news aktuell GmbH / Veröffentlicht am 07.10.2008