Oxazolidinone Blutuntersuchung graue Haare Mammographie-Screening Ketolidantibiotikum Sehfehler ausgewogene Ernährung Sportlergetränke Brillen-Kontaktekzem Plaque Catechine Parodontitis Totimpfstoffe allergische Reaktion Zuckeraustauschstoffe Heuschnupfen

Süßstoff macht nicht satt: Zucker löst im Gehirn ein stärkeres Zufriedenheitsgefühl aus

Der Gaumen kann Zucker und Süßstoff geschmacklich kaum trennen. Das Gehirn dagegen unterscheidet die Süßungsmittel sehr wohl, berichtet die "Apotheken Umschau". Das zeige eine Untersuchung an der Universität in San Diego (USA). Offenbar regt Zucker das Belohnungszentrum des Gehirns stärker an als Süßstoff und ruft - anders als dieser - auch ein Sättigungsgefühl hervor.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 9/2008 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Linktipps



© Wort & Bild Verlag GmbH & Co KG. / (ots) news aktuell GmbH / Veröffentlicht am 22.09.2008