Zartbitterschokolade Herpesbläschen Alkoholgenuss Rauchen Alkoholkonsum Vitamine Wadenkrämpfe Medikaente Antibiotika Bandscheibenvorfall Muskelkrämpfe Appetithappen Sommerzeit Heilungschancen Phyto-Salix-Komplex Wirisngkohl

Gesundheit zum Nachlesen >> Innere Medizin (Seite 1)

Gallenoperation in der Bikini-Zone

Die Erleichterung ist Silvana Jost deutlich anzusehen. Immer wieder hatte sie schwere Bauchschmerzen nach dem Essen und schließlich Koliken. Eine Untersuchung beim Hausarzt brachte dann den Befund: Gallensteine. "Erst wollte ich mich gar ...weiterlesen

Einsatz von Hyperbarem Sauerstoff kann Borreliose positiv beeinflussen

Manch einer wundert sich, weshalb er plötzlich antriebsarm oder sexuell inaktiv geworden ist, oder völlig überraschend unter Herzbeschwerden leidet. Ein sportlicher Leistungsknick kommt hinzu. Zwar können sich Betroffene an einen ...weiterlesen

Experten der Asklepios Kliniken beantworten Fragen zum Thema Sphärozytose

Seit die gesperrte Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein für heute (15. März 2010) in Berlin eine Pressekonferenz angekündigt hat, sind öffentliches Interesse und Anfragen an Experten der Asklepios Kliniken dramatisch ...weiterlesen

Mariendistel-Präparat schützt Kinder laut Studie vor Leberschäden durch Chemotherapie

Leberentzündungen gehören während der Chemotherapie zu den Nebenwirkungen. Wenn sich die Leber entzündet, senken Ärzte die Dosis oder brechen die Chemotherapie ganz ab. Wie die Apotheken Umschau (Ausgabe 3/2010 A) berichtet, ...weiterlesen

Immer häufiger kann die Chemotherapie ambulant erfolgen

Mehr als 350 Praxen bieten in Deutschland bereits ambulante Chemotherapien in der Krebsbehandlung an. "Möglich ist das, weil die Behandlung in den vergangenen Jahren so viel verträglicher geworden ist", erklärt Privatdozent Dr ...weiterlesen

Brustkrebs-Patientinnen wissen oft wenig über die Folgen nach Lymphknoten-Entfernung

Viele Frauen, denen bei einer Brustkrebs-Operation Lymphknoten entfernt werden mussten, sind oft mangelhaft über die daraus resultierenden Folgen informiert. Das erfuhr Dr. Barbara Netopil von der Ödemklinik im Reha-Zentrum Bad Nauheim bei e ...weiterlesen

Gicht - ernährungsbedingte Zivilisationskrankheit

Wegen der in den westlichen Industrienationen sehr fleischlastigen Ernährung nimmt die Zahl der Menschen mit erhöhten Harnsäurewerten im Blut (Hyperurikämie) weltweit zu. Männer erwischt es wesentlich häufiger als Frauen. ...weiterlesen

Blutuntersuchung: Laborwerte sprechen Bände

Im Blut steckt eine Menge Information. Was eine Blutuntersuchung über die Gesundheit oder Krankheit eines Menschen verrät, erläutert die Neue Apotheken Illustrierte in ihrer aktuellen Ausgabe vom 15. Juli 2008. Eine Übersicht ü ...weiterlesen

Gallenstein-OPs: Minimal invasive Operationstechnik lässt zu schnell zum Eingriff raten

Viele operative Eingriffe zur Entfernung der Gallenblase sind überflüssig. Die minimal invasive Operationstechnik hat diese Tendenz noch gesteigert. "Gallensteine an sich sind keine Krankheit", mahnt Professor Markus Büchler, ...weiterlesen

Asthmakranke: Blasmusik für starke Lungen

Das Spiel eines Blasinstrumentes kann die körperliche und psychische Leistungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen mit Bronchialasthma verbessern. Das fand, laut einem Bericht der "Apotheken Umschau", der Lungenspezialist Dr. Mic ...weiterlesen

Brustkrebs: Millionen Frauen wehren den Anfängen

Frauen zwischen 50 und 69 Jahren werden alle zwei Jahre zu einem Mammographie-Screening eingeladen, doch nur die Hälfte von ihnen nimmt dieses Angebot auch wahr. Und das, obwohl man weiß, dass Brustkrebs, wenn er früh erkannt wird, hei ...weiterlesen

Heilpilze beruhigen Reizmagen und Reizdarm

Wenn wir sagen "das ist mir auf den Magen geschlagen", kann das mehrere Ursachen haben: falsche Ernährung, zu viel Alkohol, hektische Mahlzeiten, zu wenig Bewegung, Stress, Mineralienmangel, Ärger und vieles mehr können das an ...weiterlesen

Brustkrebs: Die 5-Jahres-Überlebensrate liegt heute bei 81 Prozent

Der Kampf gegen den Brustkrebs zeigt Erfolge: "Die Zahl der Todesfälle im Alter zwischen 35 und 69 Jahren sinkt", berichtet Professor Manfred Kaufmann, Direktor der Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie am Universitätsk ...weiterlesen

Online-Test zeigt familiäres Darmkrebsrisiko

Weit über 70.000 Menschen erkranken jedes Jahr an Darmkrebs. Besonders hoch ist das Erkrankungs-Risiko, wenn es bereits andere Darmkrebs-Patienten in der Familie gibt. In Deutschland leben etwa fünf Millionen Menschen, die aufgrund einer sol ...weiterlesen

Medizinischen Tastuntersucherin: Mit Fingerspitzengefühl gegen Brustkrebs

Zwei blinde Frauen haben kürzlich erstmals die Prüfung zur "Medizinischen Tastuntersucherin" (MTU) abgelegt. Ihre Aufgabe: Mit den Fingerspitzen die Brust von Frauen zu untersuchen und dabei gut- und bösartige Veränderung ...weiterlesen

Seiten: 1 2