Diskretionszonen Falten Narbenbildung Virusgrippe Tiefschlaf Kopfschmerzen Entspannung Lachen ist gesund Abwehrkräfte Bluthochdruck Kontaktlinsen Hormone Hustenlöser Schwangerschaft ansteigende Fußbäder Gelenkschmerzen

Gesundheit zum Nachlesen >> Ernährung (Seite 1)

Umfrage: 25 Prozent der Befragten nehmen regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel

Vielen Zeitgenossen scheinen die im Obst und Gemüse enthaltenen Vitamine einfach nicht auszureichen. Eine in der Apotheken Umschau veröffentlichte Umfrage bringt ans Tageslicht, dass jeder vierte Deutsche täglich Nahrungsergänzun ...weiterlesen

Rückruf von tiefgekühlten Fleischklößen mit Listerien

Wie das Verbraucherschutzministerium des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern mitteilt, wurden im Tiefkühlprodukt "Fleischklöße (Schwein)" erhöhte Mengen von Listerien nachgewiesen. Hersteller ist die Firma Metzger Otte ...weiterlesen

Positiver Trend: Weniger Schadstoffe in Obst und Gemüse

Das Apothekenmagazin "BABY und Familie" berichtet in seiner jüngsten Ausgabe (3/2010) über die sich positiv entwickelnden Ergebnisse der Schadstoff-Tester. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) ...weiterlesen

Ernährung bei Rheuma, Arthrose und Co

Gibt es eine Rheuma-Diät? Es spricht einiges dafür. Zumindest zeigen wissenschaftliche Untersuchungen, dass eine richtige Ernährung helfen kann, entzündliche Gelenkbeschwerden zu lindern. Vor allem wenn es darum geht, die Gelenke v ...weiterlesen

Zu wenig Vitamin D erhöht Risiko für Multiple Sklerose

Menschen, die unter Vitamin-D-Mangel leiden und eine bestimmte Genvariante aufweisen, haben offenbar ein erhöhtes Risiko, an Multipler Sklerose (MS) zu erkranken. Schon zu wenig Vitamin D im Mutterleib und in den ersten Lebensjahren könnte d ...weiterlesen

Heilsames Pizzagewürz - Inhaltsstoff aus Oregano wirkt gegen Entzündungen

Oregano gibt nicht nur der Pizza ihren typischen Geschmack. Das Gewürz enthält auch eine Substanz, die unter anderem gegen Entzündungen zu helfen scheint. Das haben Forscher der Universität Bonn und der ETH Zürich herausgefund ...weiterlesen

Fruchtzuckerhaltige Getränke kurbeln den Fettaufbau an

Wer abnehmen will, sollte mit dem Konsum fruchtzuckerhaltiger Getränke zurückhaltend sein, rät das Apothekenmagazin "Diabetiker Ratgeber". Ab einem Fruchtzuckergehalt von 50 Prozent wird die Umwandlung von Zucker in Fett rasan ...weiterlesen

Mit Herbstobst in den Winter

Wie man die duftenden Äpfel, leuchtenden Birnen oder samtig-dunklen Zwetschgen des Spätsommers haltbar machen und so die gesunden Leckereien auch noch im Winter genießen kann, erklärt die Neue Apotheken Illustrierte in ihrer aktue ...weiterlesen

Süßstoff macht nicht satt: Zucker löst im Gehirn ein stärkeres Zufriedenheitsgefühl aus

Der Gaumen kann Zucker und Süßstoff geschmacklich kaum trennen. Das Gehirn dagegen unterscheidet die Süßungsmittel sehr wohl, berichtet die "Apotheken Umschau". Das zeige eine Untersuchung an der Universität in San ...weiterlesen

Was Eltern bedenken müssen, die Kindern Sojamilch zu trinken geben

Sojaprodukte haben Konjunktur. Doch ist Sojamilch auch eine gesunde Alternative zu Kuhmilch für Kleinkinder? Der Kinderarzt Dr. Andreas Busse rät im Apothekenmagazin "Baby und Familie", besser bei Kuhmilch zu bleiben, "da ihr ...weiterlesen

Wie sich mit basischen Vitalstoffen das Osteoporose-Risiko senken lässt

Am 12. Oktober 2008 ist Weltosteoporosetag. Wichtig für viele Menschen, denn sie leben mit einer gesundheitlichen Zeitbombe im Körper: Ihr Gewebe ist chronisch übersäuert, sie haben eine latenten Azidose. Dabei stimmt das biologisc ...weiterlesen

Essen gegen den Krebs: Wir Deutschen nehmen viel zu wenig frisches Gemüse zu uns

Beinahe minütlich wird in Deutschland eine Tumor-Diagnose gestellt. Eine Wunderwaffe gegen den Krebs gibt es zwar nicht - aber jeder kann mit der richtigen Ernährung dazu beitragen, sein Risiko erheblich zu mindern, berichtet das Gesundheits ...weiterlesen

Antibakterieller Käse: Schafskäse wehrt sich gegen widerstandsfähige Bakterien

Griechischer Feta aus roher Schafsmilch beugt Lebensmittelvergiftungen durch Bakterien vor, berichtet die "Apotheken Umschau". Wie Panagiotis Chanos von der englischen Universität Lincoln berichtet, stellen in Feta vorkommende Milchs&au ...weiterlesen

Honig hilft bei Problemwunden

Mediziner der Universität Bonn sammeln seit einigen Jahren überwiegend positive Erfahrungen mit medizinisch wirksamem Honig zur Behandlung chronischer Wunden. Selbst chronische Wunden, die mit multiresistenten Bakterien infiziert waren, heil ...weiterlesen

Fasten gegen den Jetlag

Die Verschiebung der Mahlzeiten spielt beim Jetlag die größte Rolle. Zwar haben Forscher der Harvard-Universität (USA) dies bei Versuchen mit Mäusen herausgefunden. Die Ergebnisse seien aber auf den Menschen übertragbar, ziti ...weiterlesen

Seiten: 1 2 3 4