Lymphknoten-Entfernung Allergie-Beschichtungen Wunschgewicht Alzheimer Nasengänge Nägel kauen Terminvergabe homöopathisch Fettabsaugung Reizmagen Pubertät krankhafte Fettleibigkeit Enthaltsamkeit Zahnausfall Verwahrlosung Gedächtnisprobleme

Gesundheit zum Nachlesen >> Angiologie (Seite 1)

Warum und wie oft Zuckerkranke ihre Nierenfunktion überprüfen lassen sollten

Diabetes ist eine der Hauptursachen von Nierenschwäche. Deshalb sollen Zuckerkranke in bestimmten Abständen die Gesundheit ihrer Nieren überprüfen lassen. Dazu wird zunächst nach Eiweiß im Urin gesucht, denn geschä ...weiterlesen

Vorsorge bei verengter Halsschlagader entscheidend

Erkrankungen der Arterien, also der Adern mit sauerstoffreichem Blut, bleiben lange unbemerkt. Oft lagern sich über Jahre Kalk oder Fett im Inneren der Gefäße ab, ohne dass Betroffene Beschwerden spüren. Im Fall der Schlagadern ...weiterlesen

Diabetes: Zuwachsraten rückläufig, Horrorszenarien überflüssig

Kurz vor der Jahrestagung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) in Stuttgart wirbt der Abteilungsleiter Versorgungsprogramme der Barmer GEK, Dr. Christian Graf, für eine sachliche Tonlage: "Durch die demographische Entwicklung ist eine ...weiterlesen

Wie Diabetes entsteht

Wenn jemand an Diabetes erkrankt, stellt er sich automatisch die Frage: Warum ich? Liegt es an meinem Übergewicht? Habe ich mich zu wenig bewegt? Habe ich die Erkrankung von meiner Mutter geerbt? Fragen, die nicht immer leicht zu beantworten si ...weiterlesen

Bluthochdruck und Diabetes treten häufig gemeinsam auf

80 Prozent der Typ-2-Diabetiker und auch ein sehr hoher Anteil der Typ-1-Diabetiker hat nämlich erhöhte Blutdruckwerte. Bluthochdruck wird leider häufig erst nach Jahren entdeckt und kann dann den Körper irreparabel geschädi ...weiterlesen

Jede dritte Apotheke in Deutschland bietet Sonderservice für Diabetiker

Etwa 7.500 von den 21.000 Apotheken in Deutschland haben sich auf Diabetes spezialisiert. Neben den zur Diabetes-Behandlung hinaus notwendigen Produkten bieten diese Apotheken auch Hilfe beim Umgang mit der Krankheit an. Gegenüber der Apotheken ...weiterlesen

Diabetes auf Reisen - Woran Sie denken müssen

Diabetes ist längst kein Grund mehr, die "schönsten Wochen des Jahres" zu Hause zu verbringen. Wichtig nur, dass sich Diabetiker rechtzeitig auf die Reise vorbereiten. Die Zeitschrift Ratgeber aus Ihrer Apotheke (erscheint am 1. Ju ...weiterlesen

Diabetiker müssen sich an neue Richtwerte gewöhnen

Für Menschen, die an Diabetes leiden, gehört die Messung des Blutzuckerspiegels zur täglichen Routine. Doch sind diese Werte nur eine Momentaufnahme. Für eine längerfristige Bewertung der Blutzuckersituation spielt hingegen de ...weiterlesen

Impfschutz für Diabetiker: Experten raten zur Grippe- und zur Pneumokokkenimpfung

Für Diabetiker ist die Grippe besonders gefährlich. Weil ihre Immunabwehr geschwächt ist, erkranken sie nicht nur häufiger, sondern die Grippe verläuft auch schwerer. Daher raten Experten des Robert-Koch-Instituts allen Diabet ...weiterlesen

Diabetikern müssen immer noch viel zu häufig Füße amputiert werden

Sieben von zehn Fuß-Amputationen in Deutschland werden wegen einer Diabetes-Komplikation vorgenommen. Das Problem ist schon lange bekannt. Bereits 1989 nahmen sich alle europäischen Staaten, unterstützt von der WHO, vor, die Amputation ...weiterlesen

Diabetiker dürfen tauchen

Tauchen ist für Diabetiker nicht tabu, aber mit Einschränkungen verbunden. In der Regel verlangen Ausbilder eine spezielle Untersuchung, die idealerweise ein Tauchmediziner vornehmen sollte, erklärt Dr. Michael Krichbaum, Diabetologe un ...weiterlesen

Diabetischer Fuß: Alarmzeichen Ameisenlaufen

Dass Diabetiker durch krankheitsbedingte Nervenschäden überhaupt nichts mehr in ihren Beinen spüren, stimmt nicht. Das berichtet die Neue Apotheken Illustrierte in ihrer aktuellen Ausgabe vom 15. Oktober 2008. Ganz im Gegenteil: Der Pat ...weiterlesen

Was Diabetiker bei körperlichen Belastungen beachten müssen

Viele Patienten, bei denen gerade Diabetes festgestellt wurde, bekommen den Rat, möglichst bald mit Sport zu beginnen. Dies ist besonders für Typ-2-Diabetiker sinnvoll, wenn sie übergewichtig sind, sich bisher zu wenig bewegt und zu &uu ...weiterlesen

Diabetiker haben mehr Gallensteine

Typ-2-Diabetiker leider häufiger unter Gallensteinen als gesunde Menschen. Meist wird dafür das Übergewicht verantwortlich gemacht. Nach einem Bericht des Apothekenmagazins "Diabetiker Ratgeber" zeigten US-Wissenschaftler nun ...weiterlesen

Diabetes: GlucoTel für Fernmonitoring von Angehörigen und bei Schwangerschaften

GlucoTel ist ein neues Blutzucker-Monitoring- und Diabetes-Management-System, mit dem Angehörige und Ärzte via Fernmonitoring den Werteverlauf von Diabetes-Betroffenen überprüfen können. Auch bei Schwangerschaftsdiabetes oder ...weiterlesen

Seiten: 1 2 3 4 5