Schweinegrippe Zahnschäden Appetithappen Testosteron Fettleibigkeit Frühstücks-Ei Schilddrüse Arthrose Nasenschleimhäute Selbstmedikation Tag-Nacht-Rhythmus Asthma Kinderneurologie Diabetiker Tuina-Massage krankhafte Fettleibigkeit

Gesundheit zum Nachlesen >> Allergien (Seite 1)

Insektenstiche: Wenn Mücken, Wespen und Bienen im Anflug sind

Der Sommer beschert uns viele schöne Dinge, manchmal aber auch Insektenstiche. "Die meisten dieser Stiche sind ungefährlich. Mückenstiche beispielsweise jucken zwar unangenehm, Rötung und Schwellung sind aber nur eine Reaktion ...weiterlesen

Insektengiftallergie - lebensbedrohlich, aber heilbar

Die Blumen blühen, die Grillsaison ist eingeläutet und Sonnenhungrige zieht es wieder in Scharen hinaus ins Freie: Der Sommer naht, doch mit ihm auch die stechenden Insekten. Für die Einen eine teils lästige Begleiterscheinung de ...weiterlesen

Fisch und Meerestiere auf dem Speiseplan beugen Allergien vor

Die Apotheken Umschau berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe darüber, dass eine fischreiche Ernährung eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung vor Allergien spielt. Die Apotheken Umschau stützt sich dabei auf die Analyse von 217 Studien d ...weiterlesen

Umfrage: Bei jedem sechsten Allergiker leidet die Lebensqualität

Die Symptome einer Allergie können die Lebensqualität mitunter sehr stark einschränken. Wie sehr leiden Allergiker in Deutschland unter ihrer Krankheit? Insgesamt ist jeder fünfte Bundesbürger ab 14 Jahren (19,5%) von einer Al ...weiterlesen

Allergien zum Osterfest

Ein Osterfest ohne bunt verzierte Eier beschämt jede Ostertafel. Doch Allergiker sollten bei der Auswahl der Eierfarben etwas genauer hinsehen. Der Deutsche Allergie- und Asthmabund e.V. weist darauf hin, dass oftmals künstliche oder nat&uum ...weiterlesen

Für Allergiker sind viele Zutaten im Weihnachtsgebäck unverträglich

Zimtsterne, Nussecken und Vanillekipferl - Adventszeit ist Plätzchenzeit. Doch nicht jeden versetzen die süßen Leckereien in besinnliche Stimmung: Denn Christstollen und andere vorweihnachtliche Gebäcksorten können bei jedem ...weiterlesen

Ambrosia: Keine andere Pflanze setzt so starke Pollenallergene frei

Das stetige Vordringen des "Beifußblättrigen Traubenkrauts" (botanisch: Ambrosia artemisifolia) droht die Leidenszeit von Allergikern bis weit in den Herbst hinein zu verlängern. Die noch spät im Jahr blühende Pflan ...weiterlesen

Warum Gräserpollen-Allergiker oft auch Tomaten fürchten müssen

Pollenallergiker vertragen oft bestimmte Lebensmittel nicht. Ärzte sprechen dann von einer Kreuzallergie. 60 Prozent der deutschen Allergiker sind davon betroffen, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf den Verband Deutsch ...weiterlesen

Heuschnupfen: Jetzt fliegt die Ambrosie

Kaum hört der Regen auf, fliegen sie wieder und reizen bei Heuschnupfengeplagten Augen und Schleimhäute: Blütenpollen. Denn Heuschnupfen bzw. Rhinokonjunktivitis allergica bzw. Pollinosis ist eine Allergie vom Sofort-Typ. In den Monaten ...weiterlesen

Cashew-Nüsse gefährlich für Allergiker

Cashew-Nüsse sind für Allergiker gefährlicher als Erdnüsse, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf den britischen Allergologen Andrew Clark von der Universität Cambridge. Er hatte die Reaktionen von 47 ...weiterlesen

Tendenz steigend: Allergien auf Brillenfassungen

Sehschwache Allergiker haben es schwer: Zwar ist bei einer Pollenallergie eine Brille von Vorteil, eine Nickelallergie wirft dagegen etliche Probleme auf. Doch es gibt Alternativen zu allergieauslösenden Brillenfassungen. Allergien haben viele Ur ...weiterlesen

Feinstaub - Gefahr für die Gesundheit

Beinahe täglich gibt es neue Meldungen über die Schädlichkeit des Feinstaubs. Inzwischen ist es Gewissheit, dass sich Feinstaub nicht nur negativ auf die Lungenfunktion von Kindern auswirkt, sondern auch ihr Risiko, an Asthma und Heusch ...weiterlesen

Birkenalarm: Allergie-Experten erwarten im April besonders starken Pollenflug

Auf Birkenpollen empfindliche Allergiker sollen sich in diesem April gut wappnen: Allergie-Experten erwarten einen besonders starken Pollenflug, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf den Ärzteverband Deutscher Allergologe ...weiterlesen

Jedes zweite Kind hat eine Allergie: wirksamer Schutz durch Gemüse

Kinder, die in den ersten Lebensjahren viel Gemüse essen, erkranken später deutlich seltener an allergischem Asthma. Nach einem Bericht der Gesundheitszeitschrift  VITAL (Ausgabe 4/2008, EVT 26.03.2008) haben Wissenschaftler der Univers ...weiterlesen

Klimawandel quält Allergiker: Pollen fliegen früher und länger

Die Veränderung der Umweltbedingungen macht Allergikern besonders zu schaffen. Wärmere Winter lassen Gräser- und Baumpollen spürbar früher reifen und ausschwärmen, die erhöhte Belastung der Luft mit Kohlendioxid und ...weiterlesen

Seiten: 1 2