Schmerzpatienten Missbrauch von Arzneimitteln Magen-Darm-Infekte Selbstbehalttarif Kinderchirurgie Plaque Diphterie Diabetiker Krebsvorsorge Essstörungen Makula-Degeneration Hörgerät Pseudoallergien Kontaktlinsen Pollenallergiker Arthrose

Diabetes: Mit jährlich 18 Milliarden Euro teuerste chronische Krankheit

In Deutschland hat die Zahl der Diabetiker die 7-Millionen-Marke überschritten, berichtet das Apothekenmagazin "Diabetiker Ratgeber". Rund 90 Prozent davon leiden am Typ 2 der Erkrankung. Diese wird im Gegensatz zum Typ 1 ganz wesentlich auf falsche Ernährung und Bewegungsmangel zurückgeführt. Jährlich wachse die Zahl der Zuckerkranken um etwa 300 000, hat Professor Hans Hauner aus München auf der Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) berichtet. Mit 18 Milliarden Euro Kosten pro Jahr ist die Stoffwechselkrankheit die teuerste im deutschen Gesundheitswesen.

Das Apothekenmagazin "Diabetiker Ratgeber" 7/2008 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Linktipps



© Wort & Bild Verlag GmbH & Co KG. / (ots) news aktuell GmbH / Veröffentlicht am 09.07.2008